Jan Mathes – Biograf

Jan

Hallo, lieber Besucher dieser Seite!

 

Freundlicherweise hat mir mein guter Freund CAPTAIN HUKA (Gerwin Zühlke) angeboten, mich in seiner Homepage mit meiner Seite aufzunehmen, um hier meine Dienstleistung als Biograf anbieten zu können.

Die Idee hierfür bekam ich, nachdem ich im Jahre 2013 Gerwin’s Lebensgeschichte

Nicht Aufgeben!

schrieb, welche wir als Buch publizierten, und dieses unerwartet einen beachtlichen Anklang fand.

In den vielen, vielen Stunden der Interviews wuchsen wir zusammen und es entwickelte sich eine wertvolle Freundschaft zwischen Gerwin und mir.

Ich freue mich als Autor sehr darüber, dass das Buch Gefallen fand innerhalb der Leserschaft, wobei ich als sogenannter „Ghostwriter“ (Biograf) natürlich meinen Platz mehr im Hintergrund fand. So soll es auch sein.

Daraufhin wurde ich des Öfteren angesprochen und ich merkte, das der eine oder andere darüber nachdachte, womöglich seine eigene Lebensgeschichte aufschreiben zu lassen. Neugierige und interessierte Fragen wurden mir entgegengebracht, die ich oft in der Kürze der Zeit nur bedingt beantworten konnte. Deshalb versuche ich es hier etwas ausführlicher.

 

Warum sollte ich meine Biografie schreiben (lassen)?

 

Die Gründe hierfür sind sicherlich sehr verschieden und individuell, wobei nicht selten gewisse Bedenken eine innere Vertiefung zu diesem Thema vorzeitig beendet.

Der eine glaubt, das eigene Leben sei nicht interessant genug, um es in einem Buch zu verewigen.

Der andere winkt schon im Vorfeld ab, schließlich sei er ja kein Prominenter wie ein Dieter Bohlen oder eine Daniela Katzenberger!

Nun, meiner Ansicht nach hat jeder Mensch Interessantes aus seinem Leben zu erzählen, was sich letztlich auch durchaus lohnen würde, niedergeschrieben zu werden, je nach Verwendung.

Vielleicht möchte jemand seinen Freunden, der Familie oder dem Lebenspartner ein ganz persönliches, einzigartiges Geschenk mit dem Buch von seiner eigenen Lebensgeschichte machen.

Als weiterer Grund wäre auch denkbar, seine eigens gemachte Lebenserfahrungen als Botschaft für andere Menschen zugänglich machen zu wollen.

Oder jemand möchte seine Biografie einfach nur der Nachwelt hinterlassen. Die Liste diverser, individueller Gründe dafür ist beliebig erweiterbar.

Wenn ich das Interesse bei dir geweckt haben sollte für deine Biografie mit mir als Autor, bis du letztendlich dein eigenes Buch in den Händen hältst, kannst du mir gerne eine eMail zukommen lassen, damit ich weitere Fragen detailliert beantworten kann. Ich würde mich freuen!

Bis vielleicht bald…

 

j.mathes1@gmx.de